Ihr Gebäude Wertermittlung Shop

Thermografie (eBook, PDF)
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Thermografie - richtig eingesetzt- ist eine wertvolle Hilfe bei der Energieberatung, bei der Bauüberleitung und baubegleitenden Qualitätssicherung sowie der Schadensanalyse und Ursachenforschung. Thermokameras sind mittlerweile weit verbreitet, die Bedienung einfacher und komfortabler geworden. Mit der bloßen Aufnahme ist es aber nicht getan, denn die Interpretation der Thermobilder bedarf besonderer Fachkenntnis. Nur so können effektive Sanierungsvorschläge oder eine sichere Schadensanalyse gewährleistet werden. In der Praxis führen Fehlinterpretationen immer wieder zu falschen Einschätzungen und wenig wirtschaftlichen, manchmal sogar unnötigen Sanierungsmaßnahmen. So kann es z. B. durch Spiegelungen, Reflektionen, Witterungseinflüsse und eine Vielzahl von Wechselwirkungen zu verfälschten Eindrücken kommen. . Das Buch liefert alle Informationen rund um das Thema Thermografie. . Thermografie ist das ideale Hilfsmittel um Baufehler zerstörungsfrei zu lokalisieren und damit Schäden schon im Vorfeld zu verhindern (Bauleitung und Bauüberwachung, Qualitätssicherung, insbesondere bei Niedrigenergie- und Passivhäusern) . Bei bereits aufgetretenen Bauschäden im Baubestand ermöglicht die Thermografie eine zerstörungsfreie Analyse und Ursachenforschung - besonders wichtig für Bau-Sachverständige. . In der Energieberatung ermöglich die Thermografie eine zerstörungsfreie und sichere Bestandsanalyse und effektive Sanierungsvorschläge zur Verbesserung der Energieeffizienz von Bestandsgebäuden. . Das Buch erklärt typische Fehlerquellen aus der Praxis anhand von anschaulichen Beispielen und hilft so bei der fachgerechten Interpretation der Aufnahmen und bei der Auswahl der richtigen Lösung. . Der Leitfaden richtet sich an Architekten, Sachverständige und Energieberater aber auch an Bauleiter und erklärt praxisnah und anhand von zahlreichen Beispielen die richtige Anwendung der Thermografie in der Baupraxis. Thermografie wird angewandt . Zur Zerstörungsfreien Untersuchung von Baumängeln und zur Bestandsanalyse . Zur Bauüberwachung und Abnahme sowie zur Qualitätssicherung insbesondere bei Niedrigenergie- und Passivhäusern . Als Basis zur Wertermittlung von Gebäuden und zur Planung von effektiven Sanierungsmaßnahmen zur Energieeinsparung . Für die Lokalisation von Wärmebrücken, Durchfeuchtungen und Luftundichtigkeiten . Zur Ursachenanalyse bei Schimmelpilzbildung

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Rechte und Belastungen in der Immobilienbewertung
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autoren erläutern die richtige Bewertung von Immobilien vor dem Hintergrund bestehender Rechte und Belastungen wie z.B. Erbbaurecht, Wohnungsrecht, Nießbrauch, Wegerecht, Notweg, Leitungsrecht, Überbau, Real- und Baulast. Zahlreiche Beispiele und Mustergutachten stellen immer den Bezug zur Praxis her. Neu in der 5. Auflage: Kapitel zur Bewertung denkmalgeschützter Immobilien: Darstellung der Besonderheiten, im nächsten Schritt Gegenüberstellung der verschiedenen Überlegungen in Beispielrechnungen. Abschließend erfolgt eine Beurteilung der Ergebnisse der verschiedenen Wertermittlungsansätze, die als Anregung für die Bewertung denkmalgeschützter Gebäude dienen können. Dabei werden zur Unterstützung bei individuellen Bewertungsfragen Hilfsmittel dargestellt, die die Ableitung denkmalspezifischer Bewertungsansätze im Einzelfall ermöglichen. Die Autoren: Dipl.-Ing. Ralf Kröll , ö.b.u.v. Sachverständiger für die Wertermittlung von Grundstücken und Gebäuden; Dipl. Wohnungs- und Immobilienwirtin (FWI) Andrea Hausmann MRICS, Sachverständige für Immobilienbewertung; Ass. jur. Andrea Rolf , Sachverständige für Immobilienbewertung Berücksichtigung der Sachwert-Richtlinie: Überarbeitung des Themas Baulasten und Erweiterung durch Beispielrechnungen getrennt nach den einzelnen Baulasten Die Autoren erläutern die richtige Bewertung von Immobilien vor dem Hintergrund bestehender Rechte und Belastungen wie z.B. Erbbaurecht, Wohnungsrecht, Nießbrauch, Wegerecht, Notweg, Leitungsrecht, Überbau, Real- und Baulast. Zahlreiche Beispiele und Mustergutachten stellen immer den Bezug zur Praxis her. Neu in der 5. Auflage: - Mit den in 2015 aktualisierten Leibrentenbarwertfaktoren - Berücksichtigung der Sachwert-Richtlinie: Überarbeitung des Themas Baulasten und Erweiterung durch Beispielrechnungen getrennt nach den einzelnen Baulasten - Kapitel zur Bewertung denkmalgeschützter Immobilien: Darstellung der Besonderheiten, im nächsten Schritt Gegenüberstellung der verschiedenen Überlegungen in Beispielrechnungen. Abschließend erfolgt eine Beurteilung der Ergebnisse der verschiedenen Wertermittlungsansätze, die als Anregung für die Bewertung denkmalgeschützter Gebäude dienen können. Dabei werden zur Unterstützung bei individuellen Bewertungsfragen Hilfsmittel dargestellt, die die Ableitung denkmalspezifischer Bewertungsansätze im Einzelfall ermöglichen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Theorie und Praxis der Wertermittlung von Gebäu...
72,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Theorie und Praxis der Wertermittlung von Gebäuden Grund und Boden:Théorie et pratique de l´estimation de la valeur des terres et des bâtiments- The Theory and Practice of the Evaluation of Land and Buildings

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Energieeffizienz in der Immobilienbewertung
19,41 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Energieeffizienz von Gebäuden wird in Zeiten des Klimawandels immer wichtiger. Dieser Band behandelt die Frage, wie unterschiedliche Aspekte der Energieeffizienz in die Immobilienbewertung integriert werden können. Dazu werden die Ergebnisse der kooperativen Forschung, die technische, ökologische, ökonomische und professionelle Perspektiven der Immobilienwirtschaft kombiniert, versammelt. Im Mittelpunkt steht die Weiterentwicklung bestehender Methoden der Immobilienbewertung im Sinne der Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Anhand von detaillierten Berechnungen werden unterschiedliche Methoden diskutiert, ihre Praxistauglichkeit geprüft und neue Methoden für die Differenzierung von Nachhaltigkeit in der Wertermittlung von Immobilien präsentiert. Zusätzlich enthält das Buch eine kritische Auseinandersetzung mit dem in Österreich geltenden ´´Energieausweis´´ und mit der geplanten neuen EU-Gebäuderichtlinie, die ab 2020 in Kraft treten soll. Damit liefert das Werk für Sachverständige, Praktiker, Projektentwickler und Finanziers in der Immobilienwirtschaft wertvolle Beiträge zu einem Thema, das eine zentrale Herausforderung für die Zukunft der Immobilienwirtschaft darstellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Thermografie
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Thermografie - richtig eingesetzt- ist eine wertvolle Hilfe bei der Energieberatung, bei der Bauüberleitung und baubegleitenden Qualitätssicherung sowie der Schadensanalyse und Ursachenforschung. Thermokameras sind mittlerweile weit verbreitet, die Bedienung einfacher und komfortabler geworden. Mit der bloßen Aufnahme ist es aber nicht getan, denn die Interpretation der Thermobilder bedarf besonderer Fachkenntnis. Nur so können effektive Sanierungsvorschläge oder eine sichere Schadensanalyse gewährleistet werden. In der Praxis führen Fehlinterpretationen immer wieder zu falschen Einschätzungen und wenig wirtschaftlichen, manchmal sogar unnötigen Sanierungsmaßnahmen. So kann es z. B. durch Spiegelungen, Reflektionen, Witterungseinflüsse und eine Vielzahl von Wechselwirkungen zu verfälschten Eindrücken kommen. - Das Buch liefert alle Informationen rund um das Thema Thermografie. - Thermografie ist das ideale Hilfsmittel um Baufehler zerstörungsfrei zu lokalisieren und damit Schäden schon im Vorfeld zu verhindern (Bauleitung und Bauüberwachung, Qualitätssicherung, insbesondere bei Niedrigenergie- und Passivhäusern) - Bei bereits aufgetretenen Bauschäden im Baubestand ermöglicht die Thermografie eine zerstörungsfreie Analyse und Ursachenforschung - besonders wichtig für Bau-Sachverständige. - In der Energieberatung ermöglich die Thermografie eine zerstörungsfreie und sichere Bestandsanalyse und effektive Sanierungsvorschläge zur Verbesserung der Energieeffizienz von Bestandsgebäuden. - Das Buch erklärt typische Fehlerquellen aus der Praxis anhand von anschaulichen Beispielen und hilft so bei der fachgerechten Interpretation der Aufnahmen und bei der Auswahl der richtigen Lösung. - Der Leitfaden richtet sich an Architekten, Sachverständige und Energieberater aber auch an Bauleiter und erklärt praxisnah und anhand von zahlreichen Beispielen die richtige Anwendung der Thermografie in der Baupraxis. Thermografie wird angewandt - Zur Zerstörungsfreien Untersuchung von Baumängeln und zur Bestandsanalyse - Zur Bauüberwachung und Abnahme sowie zur Qualitätssicherung insbesondere bei Niedrigenergie- und Passivhäusern - Als Basis zur Wertermittlung von Gebäuden und zur Planung von effektiven Sanierungsmaßnahmen zur Energieeinsparung - Für die Lokalisation von Wärmebrücken, Durchfeuchtungen und Luftundichtigkeiten - Zur Ursachenanalyse bei Schimmelpilzbildung

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht